Leckere Spätzle-Variationen

Spätzle gehören zu den beliebtesten Grundnahrungsmitteln in Schwobeländle und sind deswegen in vielen verschiedenen Variationen und Gerichten zu finden. Am besten sind natürlich die selbstgemachten Spätzle, aber im aller größten Notfall kann man auch die aus dem Supermarkt essen.

Do-it-yourself: Spätzle selbermachen

Das benötigt ihr:

– 500g Spätzlemehl
– 5 Eier
– 250ml Wasser
– 1 TL Salz

So bereitet ihr die Spätzle zu:

Einfach alle Zutaten vermischen, in eine Spätzlepresse füllen und in kochendes Wasser drücken. Sobald die Spätzle an die Oberfläche kommen aus dem Wasser nehmen und in eine Schüssel füllen. Achtung: nicht mehr als eine Suppenkelle in die Presse füllen, da diese sonst am Rand überläuft.

Variation 1 – Kässpätzle

– 250g Schmand
– 250g Emmentaler
– Spätzle
– 50g Butter
– 2 große Zwiebeln
So bereitet ihr die Kässpätzle zu:
Zuerst die Spätzle kochen, so dass diese noch heiß sind. Währenddessen den Käse mit dem Schmand mischen, unter die heißen Spätzle mengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wer möchte, kann die Spätzle auch noch zusätzlich mit Käse bestreuen und in den Ofen zum überbacken stellen. Anschließend Zwiebelringe in Butter anbraten und auf die Kässpätzle verteilen.

Variation 2 – Spätzle mit Soß

Das benötigt ihr:

– 2 Schalotten
– 2 Karotten
– Wenig Sellerie
– 200g Champignons
– 30g Mehl
– 200ml Gemüsebrühe
– 6 EL trockener Weißwein
– 6 EL Sahne

So bereitet ihr die Spätzle mit Soß zu:

Zuerst die Schalotten, Karotten und den Sellerie klein schneiden und in Butter andünsten. Anschließend die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben und mit Mehl bestäuben. Das Gemüse anbraten und dann mit der Gemüsebrühe und dem Wein ablöschen. Die Soße mit Gewürzen abschmecken und 10-15 Minuten köcheln lassen. Währenddessen können die Spätzle vorbereitet werden. Zu der Soße dann die Sahne hinzufügen und zu den Spätzle servieren.

Variation 3 – Linsen mit Spätzle

Das benötigt ihr:

– 1 Zwiebel
– 1/2 Lauch
– 1 Karotte
– 1 Scheibe Sellerie
– 150g Räucherbauch
– 150g braune Linsen
– 500ml Gemüsebrühe
– 1 Kartoffel
– Würstchen nach Bedarf
– Essig
– Salz und Pfeffer

So bereitet ihr die Spätzle mit Linsen zu:

Zuerst Zwiebel, Lauch, Karotte und Sellerie andünsten und anschließend mit dem Räucherbauch anbraten. Die Linsen dazu und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Brühe köcheln lassen, bis die Linsen weich gekocht sind. In dieser Zeit die Spätzle zubereiten. Zu den weichen Linsen eine geriebene Kartoffel hinzugeben und würzen. Erst ganz zum Schluss den Essig dazugeben und nach Bedarf nachwürzen. Zu den fertigen Linsen mit Spätzle können Saitenwürstchen und der Räucherbauch serviert werden.

Wir danken Hans, moerschyBabaMu sowie Bru-nO für die lizenz-, urheberrechts-und kostenfreie Bereitstellung auf pixabay.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.